Praxis
Team
Kontakt

Filler

Substanzen, mit denen das abgebaute Bindegewebe ersetzt und Falten reduziert werden können.

Die gezielte Korrektur von Falten ist heutzutage kein Hexenwerk mehr. Neuartige Füllmaterialien («Filler») sind zum Beispiel Hyaluronsäureprodukte, die sich leicht in die Haut injizieren lassen und dank ihrer Stabilität ein langanhaltendes kosmetisches Ergebnis sichern. Mit feinen Nadeln in winzigen Mengen in die Haut injiziert, wird das Material durch leichten Druck gleichmässig verteilt und füllt die behandelte Falte von unten auf. Das Ergebnis sind weiche Übergänge zwischen behandelten und nicht behandelten Bereichen und ein natürliches und gesundes Aussehen.

Hyaluronsäure ist ein natürlicher Stoff, der in allen Lebewesen vorkommt. Er bindet Wasser und erfüllt vor allem form- und elastizitätsgebende körpereigene Funktionen, wie zum Beispiel in den Augen, den Gelenken und der Haut. In ihrer natürlichen Form wird Hyaluronsäure sehr schnell durch den Körper abgebaut. Zur medizinischen Verwendung wird der Stoff in seiner Struktur geringfügig verändert und stabilisiert. So verbleibt er länger an der behandelten Stelle im Gewebe.